Am 19. März geht’s los!

Wir möchten alle zum offiziellen Gartenstart für 2016 einladen: 19. März ab 14.00 geht’s los! Speziell für jene die Neu sind und noch nicht wissen wo ihr Beet liegt ist es wichtig vorbeizuschauen und die nötigen Infos zu bekommen.

Ab Kalenderwoche 12  bekommen wir wieder Jungpflanzenlieferungen (zuerst vorwiegend Salate und Kohlrabi), es gibt also einiges zu tun bei den Beeten um sie vorzubereiten. Auch in den Gemeinschaftsflächen geht die Arbeit nicht aus… Wer jetzt noch keine Zeit hat kann sein Beet gerne auch später beginnen, auch für all jene die Neu sind wird es auch spätere Termine geben – diese werden wie immer per Newsletter angekündigt!

Wichtig für 2016: Jeder muss mit seinem Beet bis zum 1. Mai beginnen, dies ist in der Gartenordnung nun so geregelt! Sollte dies jemandem nicht gelingen bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme unter freipflanzen@gmail.com

Übrigens gibt es aktuell noch das eine oder andere freie Beet (wir haben die Anzahl an Privatbeeten heuer erhöht – Danke auch an die Waldorfschule die uns einen Teil ihrer Fläche dafür abgetreten hat!) – wenn Ihr Freunde habt die gern bei uns mitgarteln wollen sagt Ihnen, sie sollen sich gaaanz schnell per Mail melden (freipflanzen@gmail.com)!

 

Advertisements

Aufräumen für Gartenstart 2016

Bevor es am 19. März offiziell in die neue Gartensaison 2016 geht ist einiges an Vorarbeiten im Garten zu erledigen. Nach dem Winter gibt’s so einiges zum Aufräumen, der Sturm hat dem Tomatentunnel arg zugesetzt und dieser wird durch einen neuen ersetzt werden.

Danke an Alle die mitgeholfen haben, darunter auch einige Asylwerber vom nahegelegenen Asylantenheim in der Trientlgasse, auch viele  unserer neuen Mitglieder waren gleich tatkräftig zur Stelle! Und natürlich all jene die ohnehin immer da sind und den Garten während der ganzen Saison tragen – DANKE!

Anbei ein paar wenige Fotos – vor lauter Arbeiten wurde gar nicht so viel fotografiert…

Zaun richten im innsGARTL

Der Zaun war beim Misthaufen schon arg in Mitleidenschaft gezogen, der Misthaufen hat ihn „verdrückt“ … Alles freigeschaufelt und später durch Meinhard mit neuen Brettern wieder repariert…

 

Hilfe von Asylanten bei Kartoffelfläche

Mit tatkräftiger Unterstützung vom nahegelegenen Asylantenheim in der Trientlgasse wurde sogleich mit dem Kartoffelacker für 2016 begonnen – Danke!

 

Abbau vom Tomatentunnel im innsGARTl

Bereits im Herbst hatte der Föhnsturm unserem Tomatentunnel arg zugesetzt – nach dem Winter mussten wir Ihn nun leider abbauen und durch einen neuen Ersetzen.

 

Nach mehreren Stunden aufräumen und einigen Fahrten zum nahegelegenen Recyclinghof war alles soweit hergerichtet damit eine Woche später – also am 19. März – der offizielle Gartenstart erfolgen kann!